Aerkennung für das Ausland

Zukünftige Hundbesitzer die sich in Deutschland, EU einen Hund kaufen
wollen, möchten wir darauf aufmerksam machen, dass sie unbedingt beim
Züchter des Hundes, zusätzlich zur Ahnentafel die "Anerkennung für das
Ausland" verlangen müssen. Der Züchter hat dieses Dokument beim Verband
für das Deutsche Hundewesen (VDH) zu beantragen, unter Zusendung der
Original - Ahnentafel und der genauen Adresse des Hundekäufers. Ohne
diese "Anerkennung für das Ausland" des VDH kann ein Importhund von der
SKG nicht ins Schweizerische Hundestammbuch SHSB eingetragen werden.
Für den deutschen Züchter ist die Ausfertigung dieses Dokuments kostenlos;
muss das Papier später durch den Besitzer des Hundes beschafft werden,
entsteht ein grosser, bürokratischer Aufwand und es fallen beträchtliche
Kosten an.