Jahresprogramm 2017
(Stand 25.04.2017)

Datum Art der Prüfungen Ort Prüfgebühr für Mitgl./nicht Mitgl. Anz.Hunde Andmeldefrist

Fr. 03.03
Mo. 06.03.
Sa. 18.03.

JP Müntschemier BE Fr. 80.- /160.- je 2–4 Hunde 01.02.2017
Mi. 22.03.bis
Fr. 24.03.
JP Faràd /Ungarn Fr. 80.- /160.- max.
10 Hunde
13.02.2017
Mi. 22.03.bis
Fr. 24.03
EP/EPB mit Hasenspur Faràd /Ungarn Fr. 100.- /200.- 4 Hunde 13.02.2017
Sa. 10.06. Formbewertung Rest.Sternen Herzogenbuchsee JP Fr. 20.-/70.-
zahlbar anlässlich Formbewertung
... 01.05.2017
So. 27.08. TKJ Schweissprüfung 500m Fricktal Fr. 100.- /150.- max.
8  Hunde
30.07.2017
Sa. 09.09. EPB Wohlen bei Bern Fr. 100.- /200.- ... 30.07.2017
Fr./Sa. 06./07.10 GP Hüttwilen/TG Fr. 160.- /320.- ... 30.07.2017
offen P.n.d.Sch. noch offen Fr. 100.- /100.- ... 01.07.2017
Mi. 25.10
Fr. 27.10
JP Faràd/Ungarn Fr. 80.- /160.- Max. 10 Hunde 30.07.2017
Mi. 25.10
Fr. 27.10
EP/EPB mit Hasenspur Faràd/Ungarn Fr. 100.-/200.- 4 Hunde 30.07.2017
Mo. 06.11.
Mi. 08.11.
Sa. 11.11.
JP Müntschemier (BE+FR) Fr. 80.-/160.- je 2-4 06.09.2017
25.11 Bewegungsjagd (.pdf)
Bewegungsjagd (.doc)
       
           

Jahresprogramm als pdf

Jahresprogramm als Word-.doc

*in Faràd besteht Übernachtungsmöglichkeit auf der Hasenspur. Nähere Infos siehe separate Ausschreibung der Wachtel-Zytig oder beim Prüfungswart verlangen.


Bemerkungen:

  • Für Hunde, die im Ausland auf einer Prüfung geführt werden, braucht es den europäischen Heimtierausweis mit einer gültigen Tollwutimpfung. Für Ungarn siehe separate Ausschreibung!
  • Anmeldungen bitte rechtzeitig und vollständig an den Prüfungswart auf offiziellem Anmeldeformular und mit den entsprechenden Beilagen (siehe Anmeldeformular).
    Das Nenngeld ist auf das PC-Konto 80-32675-3, IBAN CH39 0900 0000 8003 2675 3, Schweizer Klub für Deutsche Wachtelhunde, 3714 Frutigen einzuzahlen.
  • Teilnehmerzahlen sind teilweise beschränkt; Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt. In der Schweiz geborene Hunde haben Vorrang.
  • Ahnentafeln müssen bei der Anmeldung im SHSB eingetragen sein und den richtigen Eigentümer aufweisen.
  • Die schriftlichen Aufgebote für angemeldete Hunde erfolgen jeweils kurzfristig durch den entsprechenden Prüfungsleiter oder den Prüfungswart. Danke für’s Verständnis.


Ich wünsche allen eine erfolgreiche Prüfung.           
Tony Schmidiger, Prüfungswart

kopfbild © by_Ibefisch_pixelio.de

© www.barlok.ch   25.04.2017        ^